Galaxy Android: Gespeicherte WLAN Netze anzeigen und löschen (Marshmallow)

Wie viele Samsung Galaxy S6 und S7 Besitzer bereits bemerkt haben, hat Samsung eine wichtige Konfigurationsmöglichkeit in seiner eigenen TouchWiz Variante des Android Marshmallow Betriebssystems weggelassen: Bekannte WLAN Netze verwalten.

Um zu verhindern, dass das eigene Smartphone versucht sich mit ungewollten WLAN Netzen zu verbinden, hier ein Tipp wie man erkennen kann, ob ein WLAN Netz gespeichert ist und es dann gegebenenfalls löschen kann.

Liste gespeicherter WLAN Netze anzeigen

Eine komplette Liste aller gespeicherten WLAN Netze findet ihr noch immer.

Einstellungen > Datennutzung > Mehr > Netzwerke beschränken

Hier kann der Nutzer jedoch einzelne Netze nicht entfernen, sondern lediglich einstellen, dass die Netze nicht für große Datenübertragungen genutzt werden sollen. In dieser Liste werden auch Netze aufgeführt, die aktuell nicht im Umfeld sind.

Gespeicherte Netze über WLAN Liste löschen

Aber auch in der Liste der aktuell verfügbaren WLAN Netze kann man sehen, ob ein Netz bereits gespeichert ist.

Einstellungen > WLAN

Dazu hält man den Finger auf das Netz, das untersucht werden soll, bis ein kleines Kontextmenü erscheint. Wenn in diesem Menü lediglich "Mit Netz verbinden" auftaucht, ist das Netz nicht gespeichert. Ist ein WLAN Netz hingegen gespeichert, hat man 3 Optionen: "Mit Netz verbinden", "Netzwerk entfernen" und "Netzwerkeinstellungen verwalten".

Wenn man im zweiten Fall die Option "Netzwerk entfernen" antippt, wird das Netzwerk aus der Liste der gespeicherten WLAN Netze gelöscht und das Smartphone versucht nicht mehr sich automatisch zu verbinden. Der Nachteil dieser Variante ist, dass Netze, die aktuell nicht in der Liste aufgeführt werden (da nicht in unmittelbarem Umfeld) auch nicht gelöscht werden können.

8
0
0
Aktuell
0 Kommentare
Neu
Beste
Neu
Alt
Kommentare anzeigen