Facebook App: Anstupsen – So geht’s

Die Facebook Funktion „Anstupsen“ wird vor verschiedenen Nutzer unterschiedlich interpretiert: Die einen finden es komisch und aufdringlich angestupst zu werden, die anderen freuen sich.

Von Anfang an war die „Anstupsen“ Funktion jedoch bei vielen Facebook Nutzern beliebt und ist daher bis heute ein Teil von Facebook geblieben. Die Facebook App verfügt natürlich auch über die Funktion "Anstupsen". Hier zeige ich wie's geht.

Grundsätzlich ist es nur möglich Freunde anzustupsen. Leute mit denen du nicht befreundet bist, kannst du damit auch nicht auf dich aufmerksam machen.

Um einen Freund in der App anzustupsen, besuchst du das Profil deines Facebook Freundes. Ganz oben unter dem Banner findest du normalerweise 4 Optionen: Deinen Freundschaftsstatus, deinen Abonnentenstatus, die Option eine Nachricht zu schreiben und 3 Punkte für weitere Optionen.

Hier klickst du auf die drei Punkte rechts. Im folgenden Menü hast du neben „Melden“ und „Blockieren" auch die Option einen Freund anzustupsen.

Du kannst einen Freund nur einmal anstupsen. Dann muss der Freund zunächst auf deinen Stupser reagieren, bis du ihn erneut anstupsen kannst. Dein Freund hat dann die Option dich „Zurückzustupsen“ oder nicht.

3
0
0
Aktuell
0 Kommentare
Neu
Beste
Neu
Alt
Kommentare anzeigen