Erfolgreiche und misslungene Windows Login-Versuche anzeigen: So geht's

Standardmäßig hält Windows jede Anmeldung an das Windows System durch ein Systemereignis fest. Jedoch muss man nicht jedes mal die Ereignisanzeige nach allen erfolgreichen und misslungenen Login-Versuchen durchforsten. Es geht auch einfacher.



Hier erfahrt ihr wie diese Login-Informationen mit Windows 10 Home gleich nach einer erfolgreichen Anmeldung angezeigt werden kann. Diese Einstellungen funktionieren jedoch nur wenn der Benutzer sein Konto mit einem Passwort gesichert hat.

Windows Einstellungen direkt über die Windows Registrierung anpassen

Wie viele wissen, kann man über die Windows Registrierung, mit der nötigen Vorsicht, so gut wie alles in Windows an seine eigenen Bedürfnisse anpassen oder sein gesamtes System unbrauchbar machen.

Auch das Login Verhalten von Windows kann über die Registrierung angepasst werden.Zunächst starten wir den Registry Editor indem wir im Suchfeld

regedit

eingeben und den richtigen Eintrag in der Ergebnisliste anklicken. Der Editor kann nur mit Adinistratorrechten geöffnet werden und entsprechender Hinweis sollte bestätigt werden.
Der gesuchte Schlüssel zum ändern der angezeigten Anmeldeinformationen findet man unter

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System

In diesem System-Ordner müssen wir einen neues DWORD-Wert (32 Bit) hinzufügen: Rechtsklick und im folgenden Kontextmenü

Neu > DWORD-Wert (32-Bit)

auswählen. Jetzt diesen neuen Eintrag in

DisplayLastLogonInfo

umbenennen. Abschließend noch den Wert in 1 ändern und schon sind wir fertig. Dieser neue Wert muss nicht erst separat gespeichert werden, sondern ist sofort bekannt und die Anmeldeinformationen beim nächsten Login verfügbar.

3
0
0
Aktuell
0 Kommentare
Neu
Beste
Neu
Alt
Kommentare anzeigen