Windows: Diese Methode zum Aufräumen der Festplatte sollte jeder kennen und nutzen

Das Windows Betriebssystem nimmt seinen Benutzern vieles an Arbeit ab. Automatische Anpassung von wichtigen Einstellungen ist ein essentieller Teil jedes modernen OS und auch in Windows können Benutzer ohne Kenntnisse weitreichenderer OS-Funktionen darauf vertrauen, dass Windows von alleine effizient arbeitet und dem PC maximale Performance ermöglicht.

Jedoch gibt es auch Bereiche in denen wir Windows ein wenig auf die Sprünge helfen müssen. Gerade wenn es um das löschen von Datenmüll auf dem PC geht, ist Windows richtigerweise sehr vorsichtig. Daher kommt es vor dass durch Betriebssystem-Updates, Installation und Deinstallation von Programmen eine Mange Datenmüll auf dem PC liegen bleibt, der unnötig Speicherplatz auf der Festplatte verschlingt. Beispielsweise werden nach einem Update von Windows 7 auf Windows 10 alte Daten von Windows 10 weiter behalten und so einige Gigabyte an Festplattenspeicher verschwendet.

Ein unbedachtes löschen von Dateien in Windows Verzeichnis kann jedoch verheerende Folgen haben und sollte grundsätzlich vermieden werden.

Das beste Werkzeug, welches Windows seinen Nutzern für solche Aufgaben zur Verfügung stellt, ist die sogenannte "Datenträgerbereinigung".

Zum start der App geben wir in der Windows Suche zum Beispiel "bereinigung" ein und wählen den ersten Eintrag in de Liste. Windows sucht beim Start des Programms automatisch nach typischen Daten, die normalerweise problemlos vom heimischen PC entfernt werden können.

Um unbrauchbare Systemdateien zu entfernen müssen wir jetzt unten auf "Systemdateien bereinigen" klicken. Es wird eine erneute Suche (diesmal auch im Windows Systemverzeichnis) nach entbehrlichen Dateien gestartet und anschließend wieder ein identisches Ergebnisfenster mit einer Liste aller löschbaren Dateien präsentiert.

Neben jeder Menge temporären Dateien lassen sich hier auch alte Windows Versionen vollständig entfernen und so viel Platz freigeben.

3
0
0
0 Kommentare
Neu
Beste
Neu
Alt
Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren